Translate

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Vorbereitung für Weihnachten 2017

 Mathias hat sich ein paar "Baumstämme" schenken lassen und nachdem, wie abzusehen war, wir die, weil sie uns im Wege lagen, mehrmals umgeräumt hatten, war es Zeit etwas daraus zu machen......
Fünfzackige, dicke Weihnachtssterne sollten es sein und da Christian ein 120er Schwert an seiner Stihl hatte, war es ein Leichtes, die Riesenbrocken in einigermaßen handhabbare Holzscheiben zu verwandeln.





Der nächste Schritt war dann daraus Sterne zu schneiden

und so stehen jetzt an einigen Haustüren der Familie ETWAS überdimensionierte Sterne als Wächter, Susi hat mit Abstand den größten bekommen und dann sogar zwei davon....

Montag, 4. Dezember 2017

Holzernte

Es werde Licht....

Am Samstag war es endlich soweit, nachdem es im Frühjahr wegen des Vogelschutzes nicht mehr geklappt hat, kam am Samstag zu nächtlicher Stunde der MB Truck mit dem Spezialisten.
 als erstes gings der Erle - mitsamt dem Baumwürger - an den Kragen. Hinein in den Hang bis fast hinauf auf die Straße
 Nachdem die beiden Erdstämme gesichert waren - die jeweiligen Kronen liegen größtenteils beim Nachbarn und ich habe einige WE Zeit zum Aufräumen - wurden die beiden Ahorne drüberbelegt.

 Am Ende folgte noch die große Lärche....


Alles fiel genauso wie geplant, auch hier ist der Erdstamm gut geeignet um Wertholz einschneiden zu lassen.



Das Mikado kann nun aufgelöst werden.
Das ist die Stelle wo auf engstem Raum die vier Bäume gestanden hatte.




 Auch wenn`s von unten her gesehen so leer ausssieht, von oben hat sich fast nichts geändert, weil der Unterbestand ja den Sichtschutz ergibt.

So war das Wetter gestern in Kötzting, als es in Regensburg wieder den Dauernebel gegeben hat.....

Die Stämme warten nun auf den Abtransport......



.......und die Gipfel auf das Aufräumen. In diese schmale Lücke zwischen den zwei Bäumen wurden alle vier Bäume hineingelegt.

Montag, 26. Juni 2017

EInen Stehtisch kann man immer brauchen.....

bei einer Hochzeitsfeier im Alpenvorland haben wir einen massiven und großen Stehtisch gesehen und so einen wollten wir auch im Stall haben.


 die Tischplatte

der untere Rahmen

weiter gehts






















da kann man stehen und ratschen

Der Stall wird leicht umgebaut

 Ich Stall werden jetzt durch die vorhergehenden Fällaktionen plötzlich Räume sichtbar und daher haben wir uns überlegt den einen teil in einen kleinen Spielplatz zu verwandeln und auf dem Areal über dem Bach wieder einen besseren Rasen anzulegen. Also zu einem Spielüplatz gehört eine richtige Schaukel >>>>> ab in den Wald und ein paar Bäume fällen für Schaukel und weil wir festgestellt haben, dass wir im letzten halben Jahr fast nur Wertholz eingeschnitten und eingelagert haben und keine Standartbretter Fichte in 18 und 24 mehr hatten.
























wie immer mit dem Muckerl über Stock und Stein

die Brennholzstapel sind verschwunden und die Senken wurden mit Frostschutzmaterial aufgefüllt und angesäht.

nun mit Schaukel
aber ganz so schnell ist es nicht gegangen:

 Zuerst schälen
Beifang beim Holzmachen





















Bodenanker











Platz festlegen und Durchfahrt frei lassen

















provisorisch fixiert




















ein sattgrüner Rasen





der Umbau hat sich "rentiert"

Sommerfest im Roosstoi


das war mal unser Holzarbeitsplatz......

und das war die Hängerunterstellschupfe

gaaanz langsam in Schleichfahrt, damit dem Rasen nichts passiert










Wertholzernte im Herbst

Birke und Kirsche kann man immer brauchen
frisch eingeschnittene Kirschen und Birkenstämme



Lärchenscheiben für kleine Tische

aus den Schwartlingsabfällen wurden Kerzensilhouetten für den Weihnachtsmarkt